Juli


Samstag 20.07.

Beginn
19.00 Uhr

Ort
Von-Alten-Garten

Kultursommer der Region: Alma Naidu & Band und das Orchester im Treppenhaus

Doppelkonzert: Jazz-Sängerin Alma Naidu und Band treffen auf das Orchester im Treppenhaus mit dem Konzertformat „Disco“.



Sonntag 21.07.

Beginn
11.00 Uhr

Ende
14.00 Uhr

Ort
Rathaus, Langenhagen, Innenhof

Metropolitan Jazzband & Eva Emingerova

Jazzmatinee: Swing a la Duke Ellington, Louis Armstrong u.a.



Donnerstag 25.07.

Beginn
20.00 Uhr

Linden Jazzsession

open stage



August


Sonntag 04.08.

Beginn
20.30 Uhr

Ort
Gartentheater Herrenhäuser Gärten

Cosmo Klein & The Campers

Cosmo Klein & The Campers sind weniger eine Band als ein Kollektiv international gefeierter Jazz-Musiker*innen, die eine authentische Mischung aus Soul, Jazz, Funk und Pop auf die Bühne bringen. Entstanden ist das Projekt als Produzent, Komponist und Songwriter Cosmo Klein während der Pandemie mit seinem Cosmobil, einem zum Tonstudio umgerüsteten Camper, durch Deutschland reiste. Er besuchte die Crème de la Crème der deutschen Session-Musiker wie Benny Greb, Noah Führbringer, Hanno Busch, Claus Fischer, Jost Nickel, Florian Menzel, Felix Lehrmann, Peter Weniger und Jakob Manz. Cosmo Klein ist ein bekanntes Gesicht in der deutschen Funk- und Soulszene. Der in Berlin lebende Künstler kann inzwischen auf eine über 20 Jahre währende Karriere zurückblicken. Kollaborationen mit den meistbeschäftigten und einflussreichsten Instrumentalist*innen der deutschen Szene, Songwriting-Aufträge für Popsänger und das Kino sowie mehrere gefragte Projekte unterschiedlicher musikalischer Prägung; Cosmo ist ein Multitalent, das besonders mit spektakulären Live-Shows überzeugt.
Cosmo Klein (voc, g), Hanno Busch (g), Rene Flächsenhaar (b), Florian Menzel (tr), Marc Doffey (sax), Finn Jeschkeit (d)



Freitag 09.08.

Beginn
20.30 Uhr

Ort
Kloster Wennigsen, Klosteramthof 3, Wennigsen

Miu

Der Jazz Club Hannover bereist die Region und veranstaltet in Kooperation mit dem Verein Kul.Tour.Lese. e.V. ein Konzert im wunderschönen Garten von Kloster Wennigsen. Auf der Bühne: die Durchstarterin des Soul-Pop in Deutschland, Miu. Der Durchbruch gelang der Hamburgerin im Jahr 2019 mit dem Debüt „Modern Retro Soul“, dessen Titel programmatisch zu verstehen ist. Das Hamburger Abendblatt attestierte ihr „(…) den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“. Mit viel Verve bringt Miu ihre Lieder mit durchsetzungsstarkem Sound ins Hier und Jetzt. Dreck und Glanz, rauer Wumms und zart flirrender Schmelz. In ihrem diesjährigen Liveprogramm „Miu’s Favourites“ ergänzt Miu ihre eigenen Songs um ganz persönliche Lieblingsstücke anderer Künstler und nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Welt des modernen Retro-Souls.



Samstag 10.08.

Beginn
19.00 Uhr

Ort
Faust (Tango Milieu)

Swing Salon Linden feat. The Stomping Sugar Group

Der Swing Salon Linden öffnet die Tore für die Grandest Swing Tanz Party mit Live Band im Raum Hannover: Musik für glückliche Füße, Lindy Hop Beginner sind willkommen, Schnupperkurs, keine Vorkenntnisse nötig, Tanzpartner:innen finden sich vor Or



Sonntag 18.08.

Beginn
20.00 Uhr

Ort
Gartentheater Herrenhäuser Gärten

SAFE: Jazz trifft Klassik trifft Metal

Julian Scarcella und das SAFE Künstlerkollektiv laden gemeinsam mit internationalen Starmusiker*innen zu einem Konzertabend ein, der alle Grenzen überwindet, geografische, kulturelle und die zwischen ihren musikalischen Genres Jazz, Klassik und Metal. Neben dem SAFE Künstlerkollektiv sind als Stargäste die Schlagzeuglegende Claus Hessler aus Los Angeles, der polnische Slap Bassist Wojtek Pilichofski, Saxophonist Jonas Schoen-Philbert von der HMTMH und der Cellist Oliver Mascarenhas, Mitglied der NDR Radiophilharmonie mit von der Partie. Zusammen mit dem Ensemble bestehend aus Sängerin Sophia Revilla, Ksenia Kashirina an der Violine, Anthony Williams am Keyboard, Mario Ehrenberg-Kempf am E-Bass, Simon Schröder am Schlagzeug sowie Gastgeber, Komponist und Gitarrist Julian Scarcella werden an diesem Abend Kulturen und Musik gemeinsam gefeiert. Es kommt zu Begegnungen von Jazz, Funky Dance Songs, Rap Parts und Metal Breakdowns mit klassischen Steichersoli, Fusion, World Music und Filmmusik. Ein Präsentationskonzert im Rahmen der Kompositionsstipendien des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur
Julian Scarcella (g), Claus Hessler (d), Wojtek Pilichofski (b), Jonas Schoen-Philbert (sax), Oliver Mascarenhas (c), Sophia Revilla (voc), Ksenia Kashirina (vl), Anthony Williams (key), Mario Ehrenberg-Kempf (b), Simon Schröder (d)



Samstag 31.08.

Beginn
20.00 Uhr

Ort
Edelhof, Am Edelhofe 8 (bei schlechtem Wetter: Michaeliskirche, Stammestraße 57)

„Jazz Manouche“ mit dem Hot Club d’Hannovre feat. Ramon Rose

Gemeinsam mit der Stiftung Edelhof lädt der Jazz Club auch in diesem Sommer zu einem lauschigen Konzertabend unter den altehrwürdigen Baumwipfeln im Park des Edelhofs Ricklingen. Uns erwarten Jazz Manouche-Klänge des „Hot Club d’Hannovre“, die ihren Ursprung im Paris der 1920er Jahre haben. Mit Melodien, in denen immer auch ein Hauch bittersüßer Melancholie mitschwingt, lassen wir den Sommer gefühlvoll ausklingen. Wer mag, bringt sich sein eigenes Picknick und Kerzen für einen Jazzabend unter Sternen mit. Das Kerzenlicht, am besten im Glas geschützt gegen Wind, sorgt mit Einbruch der Dunkelheit für eine unvergleichlich romantische Stimmung. Der Eintritt ist frei.
Ramon Rose (g), Lothar Krist (sax, voc), Ben Trutz (g), Ulli Füller (b)